Amazon.de Widgets

Pulled Pork aus dem Dutch Oven

Ein schönes Bullet Pork aus dem Dutch !!!Hier kommt unser nächstes Rezept. Diesmal von einen unserer Leser Mathias. Wie schon im Titel erwähnt, kommt dieser Gaumenschmaus aus den Dutch Oven. Viel Spaß beim ausprobieren. Falls Ihr auch nocht Rezept Ideen habt, kontaktiert uns einfach über das Kontakt Formular oder hier.

 

Pulled Pork aus dem Dutch Oven

Zutaten

  • 2,3-2.8 KG Schweinenacken ausgebeint
  • 1 Rolle Kräuterbutter
  • 1 Mittelscharfer Senf
  • 3 TL Schwarzer Pfeffer
  • 2 TL Cayenne Pfeffer
  • 2 TL Zwiebelpulver
  • 3 TL Paprikapulver
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Brauner Zucker

Beschreibung

1.
Mit herkömmlichen mittelscharfen Senf einschmieren, den Rub einreiben und das gute Stück mindestens 24 Stunden folieren.
(es ist Geschmackssache, aber als Einsteiger kann man sich die Faustformel für Dry Rubs merken: Wenn viele Gewürze verwendet werden, nimmt man Senf als „Klebemittel“ für den Rub, wenn viele Kräuter verwendet werden, wird Öl verwendet)
01
2.
Die Kräuterbutter in Scheiben schneiden und am Boden des Dutch Ovens auslegen
02
3.
Das Fleisch auf die Kräuterbutter legen (ich musste es zum Würzen teilen, macht bei Pulled Pork aber nichts)
04
4.
Den Dutch Oven zu Anfang mit 10 Kohlebriketts von unten und mit 8 von oben befeuern
05
5.
Nach ca. 90 Minuten sollte nach der Kohle geschaut werden und bei geringer Hitze nachgelegt werden. Das wird so lange wiederholt bis das Fleisch die gewünschte Temperatur erreicht hat
06
6.
Der Nacken ist fertig, wenn die Kerntemperatur mindestens 91°C beträgt und sich leicht zerteilen lässt
08
7.
Wenn die KT erreicht ist kann der Nacken gepulled werden, das gelingt am besten mit zwei Gabeln. Da das Fleisch im Dutch Oven gepulled wird, vermischen sich die Fleischfasern nun mit der geschmolzenen Kräuterbutter und dem ausgetretenen Fleischsaft und der ganze Geschmack steckt so in jedem Bissen
09
8.
Das Fleisch schmeckt warm und kalt und es gibt zahlreiche Möglichkeiten wie man es essen könnte. In diesem Fall habe ich ein Riesensandwich daraus gemacht
11

 

 


Latest Comments
  1. Staudi 19. Mai 2015

Hey Kommentar nicht vergessen....

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Impressum
http://chiliandgrill.de// -
Counter

Gefallen euch die Rezepte ? Gebt uns ein Like 😉

Powered by WordPress Popup